Internetagentur Bonn - Illustration

Hilfe, Beratung und Unterstützung
bei Ausschreibungen für Webseiten

Relaunch - von Konzept über Design bis Programmierung

Der Relaunch von Webseiten oder umfangreichen Webprojekten ist mit hohen Investitionskosten verbunden. Über den gesamten Relauchprozess einer Webseite werden wertvolle Ressourcen der Onlineredaktion und Marketingabteilung beansprucht. Um so selbstverständlicher ist eine sorgfältige Planung des Relaunch. Und diese beginnt mit der Auswahl eines zum Unternehmen passenden Dienstleisters: Einer Online- bzw. Internetagentur.

Als Agentur mit Schwerpunkt auf WordPress- und TYPO3-Webseiten bekommen wir häufig umfangreiche Briefings zur Ausarbeitung von Angeboten. In diesen sind Anforderungen häufig ungenau spezifiziert, so dass sich die Angebote als ungeeignet für den Vergleich zwischen den verschiedenen Internetagenturen erweisen.


Individuelle Hilfe bei Ausschreibungen

Ausschreibungen fördern den Wettbewerb und führen zu Kostensenkungen. Vorausgesetzt, die eingeholten Angebote sind vergleichbar und der Leistungskatalog ist vollständig und schlüssig.

Wir unterstützen Sie beim gesamten Prozess der Ausschreibung, individuell abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Vorteile einer Begleitung

  • Individuell auf Ihr Relaunch- bzw. Webprojekt abgestimmte Unterstützung
  • fixpunkt kennt den Blick aus der Perspektive von Webdienstleistern
  • 20 Jahre Erfahrungen im Bereich Konzeption, Design und Programmierung
  • Langjährige Erfahrung in mittleren bis großen TYPO3- und WordPress-Projekten
  • Routine in der Auswahl und Bewertung von Internetagenturen

Vom Briefing über das Lastenheft und Pflichtenheft zum Angebot

Der Umfang unserer Mitarbeit wird in einem ersten kostenlosen und persönlichen Beratungsgespräch mit dem Auftraggeber abgestimmt. Häufig genutzte Leistungen sind:

  • Durchführung eines Kick-off-Meetings mit allen Akteuren im Unternehmen
  • Recherche und Auswahl geeigneter Dienstleister
  • Einschätzung bereits erstellter Lastenhefte
  • Überarbeitung und Ergänzung von Ausschreibungsunterlagen
  • Bewertung von eingegangenen Angeboten
  • Vorbereitung und Durchführung von Gesprächen mit Anbietern
  • Einschätzung von Konzeptansätzen

Eine kurze Definition: Lastenheft und Pflichtenheft

Lastenheft für Webseiten

Das Lastenheft für Webseiten dient dem Auftraggeber, um sich und sein Projektvorhaben aus seiner Perspektive darzustellen. Mit der Aussendung an Internetagenturen sind alle Beteiligte auf einem gemeinsamen Wissensstand.

Neben einer Beschreibung der derzeitigen Situation (Ist-Zustand) ist die Darstellung des gewünschten Soll-Zustands wesentlicher Bestandteil. Das Lastenheft beschreibt sowohl funktionale Anforderungen an die neue Webseite als auch sonstige Wünsche an das Webprojekt, wie z.B. Ausfallsicherheit, Bedienbarkeit, Wartungsaufwand. Hinzu kommen Hinweise auf die Akteure, die das System nutzen bzw. betreiben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lastenheft

Das Pflichtenheft für Webseiten

Das Pflichtenheft für Webprojekte ermöglicht dem Auftragnehmer, den Lösungsansatz für die Anforderung darzustellen und die Herangehensweise im Projekt zu verdeutlichen. Die Definition von Zielen aus Perspektive der Internetagentur hilft, Missverständnisse zu vermeiden und dient bei der Projektabnahme als Grundlage.

In vielen Fällen ist das Pflichtenheft ein Teil des Angebots, da es die Basis der Kalkulation bildet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pflichtenheft

Fragen? Wir melden uns bei Ihnen!

Portrait - Michael Hueber Geschäftsführer fixpunkt werbeagentur Bonn

Michael Hueber
Geschäftsführung
0228 42162-11
m.hueber~fixpunkt.com

Michael

Michaels Kontaktformulae